×

Welche Institutionen spielen beim Kauf Ihrer Immobilie eine Rolle?

Der Immobilienmakler

GogoEstates hat das ganze Wissen im Haus, um Ihnen zu helfen, Ihre Immobilie in dem fantastischen Land Spanien für Urlaub, Winterschlaf, festen Wohnsitz, Miete, als Investition oder einfach nur zu Ihrem eigenen Vergnügen zu kaufen. Seit 2001 bietet GogoEstates persönliche Unterstützung beim Kauf einer Immobilie in Spanien.
Im Gegensatz zu Belgien und den Niederlanden hat jeder Immobilienmakler in Spanien Zugang zu allen Immobilien auf dem Immobilienmarkt, auch zu denen seiner Kollegen. Wir sind unabhängig und kennen die Besonderheiten der Projekte und Entwickler, haben das Wissen über die Region und wissen, welche Entwicklungen dort stattfinden. Unsere mehrsprachigen Mitarbeiter und Berater leben, arbeiten und leben in der Region und teilen gerne ihre Erfahrungen und Begeisterung mit Ihnen.

Dank GogoEstates, mit mehreren Niederlassungen in Spanien, können Sie den Kauf genießen.
einer Immobilie von hoher Qualität mit guter Verarbeitung, Stil und Design, stellenweise
mit der besten geografischen Lage, dem besten Klima und der besten natürlichen Umgebung.

Der Anwalt

GogoEstates empfiehlt ausländischen Mandanten, einen niederländischsprachigen Anwalt zu beauftragen, der ihre eigene Sprache spricht. Hierfür bitten wir um Unterstützung, um den gesamten Kaufprozess zu verstehen und Ihnen so die Entscheidungsfindung zu erleichtern. Der Anwalt kann Sie über die rechtlichen Bestimmungen eines Kaufs beraten und Ihnen bei der Vermittlung der obligatorischen NIE-Nummer behilflich sein. Er wird Sie auch bei anderen Formalitäten wie der jährlichen Steuererklärung richtig beraten.

Der Notar

Der Notar überprüft die Identität und Kompetenz der beteiligten Personen. Der Notar weist auf eventuelle Belastungen oder Schulden der Immobilie hin (diese sind auch in der Kaufurkunde erwähnt). Etwaige Rückstände gegenüber der Trägervereinigung sind zu melden. Der Notar fügt den Zahlungsnachweis der letzten IBI ("Impuesto sobre Bienes Inmuebles") in die Kaufurkunde ein und prüft, ob die Katasternummer der IBI mit der ursprünglichen Kaufurkunde des Verkäufers übereinstimmt. Der Notar dokumentiert die Zahlungsweise des Kaufs in der Kaufurkunde. Der Notar weist auf die Verpflichtung zur rechtzeitigen Zahlung der Umsatzsteuer hin. Der Notar teilt die Transaktion nach Abschluss der Transaktion dem Grundbuchamt elektronisch mit, so dass ein Bericht darüber vorliegt.

Besteht auf dem Grundstück noch eine Hypothek, wird diese vom Notar gekündigt. Soweit nicht anders vereinbart, gehen die Kosten des Notars zu Lasten des Käufers. Die notarielle Kaufurkunde kann in der Regel nach wenigen Tagen eingezogen werden, danach können die Steuern bezahlt und die Urkunde in das Soaan Property Register ("Registro de Propiedad") eingetragen werden.

 


  1.     Ihr eigenes Zuhause unter der Sonne in Spanien
  2.     Warum bei GogoEstates kaufen?
  3.     Fahrplan
  4.     Welche Institutionen spielen bei Ihrem Kauf eine Rolle?
    •         Der Immobilienmakler
    •         Der Anwalt
    •         Der Notar
  5.     Hypothek und Finanzierung
    •         Finanzierung
    •         Beantragung einer Hypothek bei einer spanischen Bank
    •         Anleitung und Beratung GogoEstates
  6.     Steuern
    •         Steuer in Spanien beim Kauf einer Immobilie
    •         Die zu zahlende jährliche Steuer (Einkommensteuer und Vermögenssteuer)
  7.     Warum gerade jetzt ein Haus in Spanien kaufen?
  8.     Unser After-Sales-Service
  9.     Infotage
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Nachrichten
Estoy de acuerdo

Utilizamos cookies propias y de terceros para realizar análisis de uso y de medición de nuestra web para mejorar nuestros servicios. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Para obtener más información aquí.